Wasserkocher giftfrei mit Hausmitteln Entkalken

Der Wasserkocher sollte regelmäßig entkalkt werden, um eine optimale und effiziente Leistung zu erzielen. Der Kalk im Wasser verhindert nicht nur, dass das Wasser leicht aufgeheizt wird, sondern kann auch zu unschönen Ablagerungen und Verfärbungen an den Innenseiten des Wasserkochers führen. Ein entkalkter Wasserkocher liefert daher gesünderes Wasser in kürzerer Zeit und reduziert den Energieverbrauch, da kein Kalk im Wasser vorhanden ist.

Du kannst eine Mischung aus Essig und Wasser verwenden, um den Kalk zu lösen. Fülle den Wasserkocher bis zur Hälfte mit etwas warmem Wasser und gieße dann gleichviel Essig hinzu. Schalte den Kocher ein und lasse ihn etwa 15 Minuten aufkochen und danach 15 Minuten abkühlen, bevor du ihn anschließend nochmals aufkochen lässt. Danach solltest du den Kocher noch gründlich mit klarem heißem Wasser nachspülen, um sicherzugehen, dass kein Essig übrig bleibt. Der Entkalkungsvorgang muss wiederholt werden, bis das gewünschte Resultat erreicht ist.

Liste der besten effizienten Wasserkocher

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner Available for Amazon Prime